Home | Sitemap | Kontakt

 
 

Bonusprogramme der Krankenkassen


Die Bonusprogramme der Krankenkassen haben das Ziel, die Eigeninitiative der Versicherten zu gesundheitsbewusstem Verhalten und zur Vorsorge zu fördern. Im Gegenzug erhalten die Teilnehmer Vergünstigungen in Form von Barprämien oder Gesundheitsleistungen.

Wofür geben die Krankenkassen Bonuspunkte?

 

Krankenkassen belohnen z.B. professionelle Zahnreinigung, Mitgliedschaften im Sportverein bzw. Fitnessstudio oder die Teilnahme an Gesundheitskursen mit Bonuspunkten bzw. Barzahlungen.  

Hier einige Beispiele für Bonuspunkte/Barzahlungen:

  • Gesundheit (z.B. BMI, Nichtraucher, Blutspende)
  • Vorsorge
  • Schutzimpfungen
  • Prävention
  • Zahngesundheit
  • Kinder (U-Untersuchungen)
  • eine Mitgliedschaft im Sportverein oder Fitnessstudio
  • Besuch von Präventionskursen oder Gesundheitsreisen
  • Professionelle Zahnreinigung
  • Schwimm- oder Sportabzeichen

In der Regel geht das Bonusprogramm immer über ein Kalenderjahr. Um daran teilzunehmen muss du dich zunächst anmelden. Ruft bei eurer Krankenkasse an und fragt nach. Die Kasse sendet euch das Bonusheft und die entsprechenden Erläuterungen dazu zu.

Beispiel: Die Knappschaft zahlt jeweils 70 Euro für eine Mitgliedschaft in einem Verein und/oder Fitness-Studio bar aus.

Das Bonusheft könnt ihr beim Vorsitzenden Reinhard Schmidt oder beim Geschäftsführer Herbert Miozga abstempeln lassen.




Veröffentlicht am:
11:18:01 20.08.2017 von HM